Elektronische Fußbodenheizung: Vorteile, Kosten und Einbau

Elektrosysteme für den Boden werden hauptsächlich in Räumen mit Fliesenboden, wie etwa Bädern verlegt. Fliesen bieten ein sehr gute Wärmeleitfähigkeit und Elektro Fußbodenheizungen benötigen keine Vorlaufzeit. So kann sich die Wärme schnell und gleichmäßig auf dem Boden verteilen. Bodenbelege wie Laminat oder Teppichboden bieten hierbei aufgrund der abweichenden Materialstruktur einen Nachteil. Optimal lässt sich eine elektro Bodenheizung in kleineren Räumen mit Fliesenboden, wie etwa Bädern nutzen, da hier das Verhältnis von Fläche und Heizmattenleistung in einem sehr guten Verhältnis steht.

Elektro Bodenheizungen (Heizmatten) für Bäder

Gerade in Bädern kann das Elektrosystem seine Stärken voll ausspielen. Die Nutzungszeit von Bädern beschränkt sich im Normalfall auf bestimmte Tageszeiten, in denen der Boden beheizt werden soll. Elektro Fußbodenheizungen punkten hier, da die Heizmatten keine Vorlaufzeit benötigen und die Wärme direkt an die Fliesen abgegeben werden kann. Das ist besonders für Bäder mit einer verhältnismäßig kurzen Nutzungsdauer ein angenehmer Vorteil. Außerdem können zugleich die Heizphasen via Zeitschaltuhr an die Nutzungszeiten angepasst werden, sodass keine unnötige Energie verbraucht wird. Vielen Altbauten mit niedriger Deckenhöhe kommt zudem die niedrige Aufbauhöhe einer Elektro Fußbodenheizung zugute. Diese liegt bei 5 mm für die Heizmatten und bei 1 cm für die Überdeckung der Heizmatten mit dem Fliesenkleber.

Elektro Bodenheizungen für Altbauten

Bei den meisten Sanierungsmaßnahmen steht nicht gleich das ganze Haus, sondern einzelne Räume im Vordergrund. Werden in Bädern die Bodenfliesen erneuert, kann eine Elektroheizung hierbei ohne großen Aufwand eingebaut werden. Der Anschluss an das Wassersystem entfällt, sodass bei der Planung nur der zu sanierende Raum berücksichtigt werden muss. Lediglich bei der einmalig nötigen Integration des Systems in den bestehenden Stromkreislauf müssen Sie von einem Elektriker durchführen lassen.
Elektro Fußbodenheizungen erfreuen sich zugleich auch einer immer größerer Beliebtheit für kleinere Räume in Neubauten. Aufgrund der einfachen und schnellen Montage und des sehr gut planbaren Stromverbrauchs sind Elektrosysteme eine sinnvolle Alternative zu wassergestützten Fußbodenheizungssystemen.

Die Kosten für eine Elektro Fußbodenheizung

Wie Stromkosten vorab geplant werden können, lässt sich an einem kleinen Rechenbeispiel ermitteln:

Bei einer geplanten Heizdauer von 1 Stunden pro Tag, einer Leistung von 150 Watt bezogen auf einen Quadratmeter ergibt sich pro Tag ein Stromverbrauch von 150 Watt. Bei angenommenen Stromkosten von 0,23€/KWh ergibt sich so ein Betrag von 0,03€/m².

In unserem Beispiel werden etwaige Strompreise im Kontext von Nutzungsdauer, Leistung und Stromverbrauch betrachtet. So lassen sich die Kosten auch für den Einbau vorab recht gut kalkulieren, sofern die ungefähre Verwendungsdauer bereits bekannt ist.
In der alltäglichen Verwendung sind auch weitere Faktoren wie etwa bestehende Dämmmaßnahmen, Deckenhöhe oder die Temperierung der Heizung zu berücksichtigen. Abweichungen können daher je nach individueller Nutzung und baulichen Gegebenheiten variieren (gerne beraten wir Sie hierzu vorab).

Unser Tipp: Beziehen Sie die genannten Faktoren in Ihre Planungen mit ein und ermitteln Sie Ihren ungefähren Bedarf. Berücksichtigen Sie dabei auch Ihre aktuellen Stromkosten und den Verbrauch Ihrer aktuellen Heizkörper. Kosten können Sie außerdem einsparen, wenn Sie Ihre Elektro Fußbodenheizung zeitgesteuert (Temperarierungssystem) verwenden. So ist der Raum bereits beim Betreten wohlig temperiert und die Umwelt wird durch den reduzierten Energiewert zugleich geschont. Durch die genaue Verteilung der Wärme im ganzen Raum entfällt das Nachheizen, sodass sich der Strombedarf zusätzlich reduziert.

Überheizte oder teilweise zu kalte Räume gehören damit der Vergangenheit an.

Elektro Fußbodenheizung in wenigen Schritten selbst verlegen

Elektro Bodenheizungen werden auf gegossenem Estrich verlegt und anschließend mit Gussmörtel überzogen. Damit ist der Zeitaufwand für die Installation sehr gering und das System kann nach der Aushärtungszeit des Bodens direkt in Betrieb genommen werden. Die niedrige Aufbauhöhe eignet sich optimal für Räume mit einer niedrigen Deckenhöhe.

Ermitteln Sie zunächst, wie viel Quadratmeter Sie mit einer Bodenheizung ausstatten möchten. Dabei können Sie fest am Boden montierte Gegenstände in Ihren Berechnungen aussparen.
Die passenden Quadratmetersets mit dem benötigten Zubehör können Sie in unserer Kategorie Elektro Fußbodenheizung Setsysteme auswählen.

Bevor Sie mit dem Verlegen der Heizmatten beginnen, sollten Sie am Boden und an der Wand eine Nut für den Bodensensor und das Netzkabel vorsehen und Verschmutzungen beseitigen. Das Thermostat sollte ca. 60 cm von Fenstern und Türen entfernt angebracht werden und nicht direkt von der Sonnen angestrahlt werden, um den Fühler keinen indirekten Wärmequelle auszusetzen.
Prüfen (Mehrfachmessgerät) Sie vor dem Verlegen ob die Heizmatten ordnungsgemäß funktionieren. Eine Abweichung von +10 % bzw. -10 % sollte dabei nicht unter- bzw- überschritten werden. War der Test erfolgreich können Sie mit dem eigentlichen Einbau beginnen.

Die Heizmatten können Bahnweise ausgerollt werden. Beginnen Sie am besten in der Nähe des Netzanschlusses. War dieser Schritt erfolgreich können Sie die Spachtelmasse auftragen und im Nachgang die Fliesen über der Elektroheizung ausrichten. Wenn der Boden vollständig ausgehärtet ist, können Sie die Elektrofußbodeheizung in Betrieb nehmen (Das Aushärten kann mehrere Tage dauern).

Komplette Montageanleitung mit Bildern als PDF 

Die Vorteile einer Elektro Fußbodenheizung im Überblick

• Niedrige Aufbauhöhe
• Leichte Montage
• Keine Vorlaufzeit
• Perfekt geeignet für Sanierung in Altbauten
• Geringe Anschaffungskosten
• Verbesserte Energiewerte
• Langfristig einsetzbar
• Effizient nutzbar
• Keine Anbindung an Wasserkreisläufe
• Je Raum und Einsatzort getrennt einsetzbar 

Elektro Fußbodenheizung Sets von 1a Dämmstoffe

Eine Elektro Fußbodenheizung als Komplettset mit allen benötigten Komponenten finden Sie in unserer Kategorie Fußbodenheizung.

Unsere Sets beinhalten folgende Komponenten:

Elektrofußbodenheizung Einzelkomponenten, elektrische Heizmatte, digitales Uhrenthermostat, Schutzrohr für Fühlerleitung. Die komfortable Möglichkeit eine Fußbodenheizung ohne große Mühen einzubauen.

Eine detaillierte vorab Beratung vom Profi mit Erfahrung? Sprechen Sie uns persönlich an, oder schreiben Sie uns. Wir beraten Sie gerne! Sie benötigen ein individuelles Angebot? Schreiben Sie uns!

Erkunden Sie unser Sortiment und unsere günstigen Preise für den Bereich der Elektro Bodenheizung und Warmwassersystem Sets!

Ihr Team von 1a Dämmstoffe

Falls Sie Fragen rund ums Dämmen und Isolieren oder zu bestimmten Artikel haben, dann können Sie uns jederzeit eine Email schreiben oder uns unter der 06181/6711-222 anrufen.


 Hat Ihnen der Beitrag gefallen? 

Facebook Logo

 Teilen Sie den Beitrag auf Facebook 

Weitere Informationen finden Sie auch auf Google Plus und YouTube


Passende Artikel

  • elektro Fußbodenheizung Set

    elektro Fußbodenheizung Set Unsere elektro Heizmattensets bieten Ihnen alles was Sie zur Anwendung einer elektro Fußbodenheizung benötigen. Ideal ist der Einsatz für "kleinere" Flächen, wie in Bädern oder anderen gefliesten Räumen. Die Montage gelingt Ihnen sehr einfach: Mit einem Fliesenkleber können Sie die Heizmatten direkt unter den Fliesen anbringen. Das ...

    ab 81,20 €

    Lieferzeit 2 bis 4 Werktage