Perimeterdämmung (Sockeldämmung): Aufbau und Material

Um eine effektive Perimeterdämmung (Sockeldämmung) zu gewährleisten, müssen einige Schritte im Vorfeld bedacht werden: Die aller meisten Kellerwände, die durch eine Perimeterdämmung gegen Wärmeverlust geschützt werden sollen, ragen bis in das Erdreich hinein. Es muss also vorab dafür gesorgt werden, dass die Kellerwände erreicht werden können. Meistens ist hierzu ein Aushub der Erde notwendig um die Kellerwände freizulegen. An eine Abdichtung der Kellerwände sollte ebenfalls erfolgen. Hierfür kann zum Beispiel Dämmmaterial auf Bitumenbasis eingesetzt werden. Erst danach kann das eigentliche Dämmmaterial angebracht und durch Dübel oder eine Klebung fixiert werden.

Das exakte Verlegen des Dämmmaterials und die ordnungsgemäße Vorbereitung vor dem Einsatz der Dämmung sind sehr wichtig, um die volle Effektivität einer Sockeldämmung zu entfalten. Zum Beispiel ist es ratsam alle Kellerwände in der gleichen Stärke zu dämmen, um Wärmebrücken zu vermeiden. Aber auch Schäden, oder Langzeitprobleme wird hierdurch vorgebeugt. Ausgewiesene Fachbetriebe sind hierbei meist notwendig, bzw. empfehlenswert.

Zum Abschluss der Sockeldämmung erfolgt das verputzen bzw. beschichten. Es ist wichtig, dass bei einer Perimeterdämmung auch die Vorgaben der EnEV berücksichtig werden. Denke Sie auch daran, dass eine Förderung einer Sockeldämmung durch die EnEV möglich ist.

Der Aufwand erscheint enorm, ist aber lohnenswert, denn das potenzial an Wärmebrücken im Kellerbereich ist groß. Besonders sinnvoll ist eine Perimeterdämmung des Kellers dann, wenn im Kellerbereich Wohnraum erschlossen werden soll. Der Zugewinn an Wärmeschutz durch eine Sockeldämmung ist in einem solchen Fall besonders spürbar, da die Heizkosten gesenkt werden können.

 

 

Um die Außenwände langlebig und effektiv gegen Wärmeverlust zu schützen, ist die Auswahl des richtigen Materials von großer Wichtigkeit. Einige Faktoren sollten unbedingt beachtet werden.

Perimeterdämmung (Sockeldämmung): Das Material

Bei einer Sockeldämmung muss das verwendete Material sehr viel mehr „aushalten“, als in vielen anderen Bereichen. Eine hohe Druckbelastung, aber auch Kälte und Wasser zählen zu den Einwirkungsfaktoren. Eine Perimeterdämmung mit Bodenplatten muss neben einer hohen Druckbelastbarkeit auch nahezu Wasser abweisend bzw. undurchlässig sein. Um beides zu gewährleisten, bietet sich eine Perimeterdämmung mit XPS (Styrodur) oder EPS (Styropor) Platten an.
Die Sockeldämmung mit extrudiertem Polystyrolschaum oder expandiertem Polystyrol ist eine der meist verwendeten Formen der Sockeldämmung, weil Sie neben den geforderten Eigenschaften auch in der Verarbeitung relativ unkompliziert sind. Denn gerade bei der Verarbeitung des Materials können Hohlräume (Wärmebrücken) entstehen, wie etwa an Kellerfenstern, die im nachhinein schwer, bis gar nicht korrigiert werden können. Umso entscheidender ist es, dass das verwendete Dämmmaterial so leicht wie möglich verarbeitet werden kann. Auch bei der Wärmeleitgruppe und bei dem Wärmedurchgangskoeffizient (U-Wert) empfiehlt es sich die Vorgaben der EnEV zu bedenken.

Perimeterdämmung (Sockeldämmung) 1a Dämmstoffe: Produkte

Für die Perimeterdämmung mit XPS führen wir eine Vielzahl geeigneter Produkte. Zwei Zum Beispiel Styrodur 3000 CS

XPS Perimeterdämmung:

Styrodur 3000 CS für die Perimeterdämmung (Plattengröße: 1.250 x 600 mm)
Die 300 CS Hartschaumplatte verfügt über eine glatte Oberfläche mit umlaufenden Stufenfalz. Die Druckspannung beträgt 150 kPa und die Langzeit-Kriechverhalten liegt bei 110 kPa (Dauerdruckfestigkeit gem. EN 1606). Die Wärmeleitfähigkeit liegt bei 0,034 (W/mK). Da die 3000 CS eine einheitliche Wärmeleitfähigkeit über alle Plattenstärken garantiert, ist diese sehr beliebt im Hoch- und Tiefbau. Beispielhafte Einsatzbereiche sind:

Weitere Artikel finden Sie in unserer Kategorie XPS für den Bodenbereich.

Für weiterführende Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
Ihr Team von 1a Dämmstoffe

Falls Sie Fragen rund ums Dämmen und Isolieren oder zu bestimmten Artikel haben, dann können Sie uns jederzeit eine Email schreiben oder uns unter der 06181/6711-222 anrufen.


 Hat Ihnen der Beitrag gefallen? 

Facebook Logo

 Teilen Sie den Beitrag auf Facebook 

Weitere Informationen finden Sie auch auf Google Plus und YouTube  


Passende Artikel

  • %%% Bachl XPS 300-SF Stufenfalz

    Bachl XPS 300-SF Stufenfalz Kleinstmengen von Styrodur 3035 CS können Sie hier  bestellen ! Universaldämmung für innen und außen, gefalzte Kante, einsetzbar über und unter der Bodenplatte, Feuchtraum, Industrieböden, Perimeterdämmung und Sporthallenbau. Elementgröße 1265 x 615mm Deckfläche 1250 x 600mm glatte Oberfläche Kantenausbildung mit Stufenfalz...

    ab 15,02€/m²

    statt 65,30 €

    Lieferzeit 3 bis 7 Werktage

  • %%% BASF Styrodur 3035 CS glatte Oberfläche Stufenfalz

    BASF Styrodur 3035 CS - XPS Dämmung mit hoher Druckfestigkeit und Stufenfalz Kleinstmengen von Styrodur 3035 CS können Sie hier  bestellen ! BASF Styrodur 3035CS ist eine Allrounder Wärmedämmplatte mit glatter Oberfläche und umlaufender Stufenfalz. Die BASF 3035 CS Styrodur Platte ist eine extrudierte Polystyrol-Hartschaumplatte (XPS), die aufgrund ihrer hervorragenden technischen Eigenschaften (z.B....

    ab 15,67€/m²

    statt 64,26 €

    Lieferzeit 3 bis 7 Werktage

  • Bachl Styropor EPS035 100kPa

    Bachl Styropor EPS035 100kPa Styropor-Universaldämmung, mittlere Druckbelastbarkeit Druckspannung bei 10% Stauchung ≥100kPa WLG035 Anwendungstypen: DEO / DAA / WAB Format 1000x500mm  

    ab 13,10 €

    Lieferzeit 3 bis 7 Werktage

  • BASF Styrodur 3000 CS glatte Oberfläche mit Stufenfalz

    Styrodur 3000 CS Hartschaumplatte Produkteigenschaften (XPS) Abmessungen: 1.265 x 615 mm spezifische Deckfläche: 1.250 x 600 mm glatte Oberfläche mit umlaufenden Stufenfalz Die Druckspannung beträgt 150 kPa Das Langzeit-Kriechverhalten liegt bei 110 kPa (Dauerdruckfestigkeit gem. EN 1606) Wärmeleitfähigkeit 0,034 (W/mK) Anwendungsbereich für das Styrodur 3000 CS: Extrudierte...

    ab 15,58€/m²

    Lieferzeit 3 bis 7 Werktage